Bitte verwenden Sie unsere Black Shadow App oder unseren mobilen Webshop auf ihrem mobilen Endgerät. Diese sind für Handys und Tablet optimiert.


Preload BS-Shop

Corvus Defensio A3 Gehäuseschiene Picatinny 35 Slots

Die Corvus Defensio A3 Gehäuseschiene Picatinny 35 Slots bietet eine solide und durchgehende Montagelösung zur Anbringung von optischen und optronischen Zieleinrichtungen, offenen Visieren, Lasermarkierern und anderem Zubehör.
weiterlesen 
Hersteller:
Kategorie: Waffentuning
Artikelnummer: 31.680
189,00 €

inkl. 20% USt. , zzgl. Versand

ist bestellt
wird nachgeliefert
Dieser Artikel kann leider nicht rabattiert werden.

Die Corvus Defensio A3 Gehäuseschiene Picatinny 35 Slots bietet eine solide und durchgehende Montagelösung zur Anbringung von optischen und optronischen Zieleinrichtungen, offenen Visieren, Lasermarkierern und anderem Zubehör.

  • Die Gesamtlänge der Schiene entspricht der Schienenlänge eines AR15 mit einem angeschlossenen 9 Zoll Picatinnyhandschutz.
  • Nur dass diese Lösungen für AR15 Gewehre grundsätzlich nicht solide durchgehen und deshalb für die Montage von Optiken eher wenig geeignet erscheinen.
  • Die Gehäuseschiene ist – im Gegensatz zur originalen A3 Schiene – sehr weit nach hinten gezogen und reicht fast bis zum Hülsenauswurffenster.
  • Dadurch lassen sich Optiken mit sehr kurzem Augenabstand besser verwenden, weil diese näher am Auge montiert werden können.
  • Die Schiene verfügt schützenseitig über eine Schnittstelle zur direkten Montage von Trijicon ACOG Zielfernrohren.
  • Diese können somit ohne Zwischenmontage direkt angeschraubt werden.
  • Damit reduziert sich die Montagehöhe und in der Folge das „Offset“ eventuell auf dem Zielfernrohr verwendeter Huckepack-Rotpunktvisiere.
  • Laufseitig sind auf der Schiene je links und rechts Keymod Einfräsungen vorhanden.
  • Darauf können direkt (oder unter Verwendung der Keymod-Picatinnyschiene 4-Slot) Zubehörteile unabhängig oder zusätzlich zu eventuellen Laufschienenvarianten angebracht werden.
  • Im Bereich hinter dem Spannschieber ist an der Schiene jeweils links und rechts eine QD-Sling-Swivel Montage angebracht.
  • Damit können Trageriemen in einem für die Handhabung der Waffe günstigeren Bereich befestigt werden.
  • Dadurch wird verhindert, dass der Trageriemen entweder über die Gasdruckeinrichtung hängt (und somit früher oder später zerstört wird) oder sich beim Spannschieber verhängt, wenn dieser gerade benutzt werden muss.

    Montage:
  • Sicherheit der Waffe überprüfen
  • Gehäuse vom Kolben trennen.
  • Lauf ausbauen.
  • Die drei Schrauben, mit der die originale Picatinnyschiene an das Gehäuse montiert ist, mit einem Heißluftfön von der Gehäuseseite erwärmen, sodass der Schraubenkleber seine Festigkeit verliert.
  • Originale Picatinnyschiene abmontieren.
  • Corvus Defensio Gehäuseschiene aufsetzen und verschrauben.
  • Die originalen Schrauben können weiterverwendet werden.
  • Es wird jedoch empfohlen, die mitgelieferten Schrauben vorzuziehen.
  • Alle Schrauben sollten mit Schraubenkleber befestigt werden!
TOP