Bitte verwenden Sie unsere Black Shadow App oder unseren mobilen Webshop auf ihrem mobilen Endgerät. Diese sind für Handys und Tablet optimiert.




Corvus Defensio Spannschiebergriff

Corvus Defensio verstellbarer Spannschiebergriff hilft dabei, die Ladegriffe sowie die Techniken zur Behebung von Hemmungen schneller und zuverlässiger zu gestalten., Anstelle des originalen Spannschiebers montierbar, Passend für alle Steyr AUG Modelle und... weiterlesen 
Hersteller:
Kategorie: Langwaffe
Artikelnummer: 31.688
129,00 €

inkl. 20% USt. , zzgl. Versand

Auswahl Lieferland
ist bestellt
Dieser Artikel kann leider nicht rabattiert werden.

Corvus Defensio verstellbarer Spannschiebergriff hilft dabei, die Ladegriffe sowie die Techniken zur Behebung von Hemmungen schneller und zuverlässiger zu gestalten. Außerdem minimiert die Verwendung eine mögliche Verletzungsgefahr der Hand, die beim originalen Spannschieber in Verbindung mit breiten Optikmontagen durchaus gegeben ist.

  • Anstelle des originalen Spannschiebers montierbar
  • Passend für alle Steyr AUG Modelle und Versionen (A0 bis A3)
  • Für schnellere und und vor allem zuverlässigere Ladegriffe
  • Vorteilhaft bei der Verwendung von Optiken mit breiten Montagen
  • Winkel des Spannschiebergriffs frei und stufenlos einstellbar
  • Verschiedene Griffhaltungen ohne Verletzungsrisiko möglich
  • Spannschiebergriff hergestellt aus harteloxiertem 7075 Aluminium
  • Spannschiebersockel hergestellt aus beschichtetem Stahl
  • Länge: 32 mm, Breite: 45 mm, Höhe: 10 mm
  • Gewicht: 43 g

ACHTUNG: Die Forward Assist Funktion des Spannschiebers ist bei Einbau des verstellbaren Spannschiebers von Corvus Defensio nicht mehr gewährleistet! Durch die Verstellmöglichkeit des Griffwinkels sind Positionen möglich, die ein unabsichtliches Einklappen des Spannschiebers bei diversen Anschlags- und Griffvarianten begünstigen. Da der Forward Assist des originalen Spannschiebers bei Umklappen des Griffs sofort aktiviert wird, bewegt sich der Spannschieber in dieser Situation mit dem Verschluss mit. Dies kann Hemmungen und/oder Verletzungen nach sich ziehen. Corvus Defensio hat nicht zuletzt aus der persönlichen militärischen Erfahrung seiner Mitarbeiter und der geringen Wahrscheinlichkeit einer Notwendigkeit der Nutzung dieses Merkmals auf diese Funktion verzichtet.